REINOLD LOUIS

DAS BIN ICH

DAS MACHE ICH

AUSZEICHNUNGEN

HOBBY EISENBAHNEN

IMPRESSUM

Startseite

Ich well verzälle, wie schön et ens en Kölle wor

Das ist sie - die Geburtstags-CD

Und so können Sie die CD erwerben:

1. Sie können die CD bei mir bestellen.
Überweisen Sie € 18,50 auf mein Konto
DE43 3705 0299 1166 0284 81 Kreissparkasse Köln
und Sie erhalten die CD per Post porofrei zugesandt.
Bitte Ihre Anschrift nicht vergessen.

2. Sie können aber auch per E-Mail "reinold-louis@t-online.de" eine Betellung aufgeben. Ich sende Ihnen dann die CD mit einer Rechnung über € 18.50 unverzüglich zu.

3. Sie können nach vorheriger Absprache (Telefon o2237 7730 oder 01578 193 3025) die CD in Kerpen-Türnich abholen. Adresse teile ich Ihnen beim Telefonat mit. Der Preis beträgt dann lediglich 16,00 €

4. Bestellen sie per Email unter: vertrieb@gerig.de
Bestell-Nr.: 187-01071, EAN 4013127010711 im Carlton Musikvertrieb - Preis dort erfragen

5. JETZT auch im Online-Fachhandel erhältlich!
Z.B. bei AMAZON -Weltbild - Ebay oder JPC - Preise unterschiedlich, jeweils dort erfragen

18 Lieder und ein 40 seitiges Booklet

01 Ömmerjööncher – Potpourri mit Renate Fuchs, Reinold Louis, Marie-Luise Nikuta; Happy Singers
E kölsch Fiakerleed – De Geiß wollt ne lange Stätz han – Carousselches-Leed – Et hät noch immer got gegange
02 Alaaf, mih Kölle alaaf – Potpourri mit Dörpeldräjer-Schmölzje, Ludwig Sebus, Chris V. Cöllen, Happy Singers
Mer feere Fastelovend hück – Kinderzig – Met Trömmelcher un Fleutcher – Durch dä ganze Krom maache mer ne Schrom – Wer am längste lääv – Alaaf, mih Kölle alaaf
04
Fastelovendsleedche – Dörpeldräjer-Schmölzje und der Türnicher Kinderchor Lt. Hermann Faflbender
06 Wenn ich och keine Spetzbov ben – Reinold Louis und die Happy Singers
08 Höppe, danze, springe – Potpourri mit Dörpeldräjer-Schmölzje, Günter Dahmen, Don Bosco Singers, Kurt Ludes, Toni und Heli Steingass, Claudia Engels, Happy Singers
Kinderfasteleer Dat sagen ich minger Mutter – Kölsche Kinder (T&M: F. Munkel) – Kölsche Kinder (T: R.Louis/M: W. Schönberg) – Prummeschottisch – Et geiht nix för ne richtige Polkaschrett – Loss mer höppe, danze, springe
09 Us der Kinderzick – Reinold Louis
10 Der Frembgänger – Dörpeldräjer-Schmölzje
11 Die ahle Mor – Reinold Louis und Studiochor
12 Mie Hätz für Kölle – Reinold Louis und die Happy Singers
14 Kölle uns Heimat
– Reinold Louis, Markus Homburg und Studiochor
15 Kölle ming Kölle – Reinold Louis und der Kölner Jugendchor St. Stephan
16 Mer sin doch Kölsche
– Reinold Louis und Studiochor
17 Die Äugelskeß – Reinold Louis und die Happy Singers
18 Uns leev Kölle – Reinold Louis und Studiochor

Nachstehend haben Sie die Möglichkeit, in unserer "Musikbox" sich die auf der CVd enthaltenen Titel in aller Ruhe und auszugsweise anzuhören. Neben den kurzen Hineisen können Sie auch die Booklet-Seiten anklicken, wenn Sie mehr Informationen zu einem Lied haben möchten.

Musik-Box Ömmerjöncher und Schulzeit

  • Diverse
    Ömmerjööncher
  • Dörpeldräjer-Schmölzje
    Alaaf, mih Kölle alaaf
  • Dörpeldräjer-Schmölzje
    Kinderkräzzcher
  • Dörpeldräjer-Schmölzje
    Höppe, danz, springe
  • Dörpeldräjer-Schmnölzje und ein Kinderchor
    Fastelovendsleedche

Beginnen wir mit den Ömmerjööncher - Willy Millowitsch erläuter, um was es sich handelt. Das Liederpotpourri enthält Lieder aus dem 18. und 19. Jahrhundert, die wir in der Schule gelernt haben und die bis heutem in jeder Kölschen Familie gesungen werden. Diese "kölschen Klassiker" sind "E Kölsch Fiakerleed", "De Geiß wollt ne lange Stätz han", Kölner Schusterjungen-Polka", "Carousselchesleed" und "Et hät noch imer imm erjot jejange". Die Imterpreten: Renate Fuchs, Reinold Louis, Marie-Luise Nikuta, Happy Singers und der Sprecher ist Willy Millowitsch. Dargeboten werden sie vom Dörpeldräger-Schmölzge. Im Booklet erfahren Sie, wer die beiden Sänger und die Sängerin sind.

Musik-Box Kinderzeit

  • Reinold Louis und ein Studio-Chor
    De kölsche Sproch
  • Reinold Louis
    Us der Kinderzick
  • Reinold Louis und ein Kinderchor
    Kölsche Kinder
  • Dörpeldräjer-Schmölzje
    Der Fremgänger

Die folgenden zwei Lieder - "De kölsche Sproch" und "Us der Kinderzick" textete und komponierte Heinz Gries, der als "Spätberufener" nach Aufgabe seiner Konditorentätigkeit mehr als 100 kölsche Lieder und zahlreiche Rümcher verfaßte. Im Booklet ist mehr über ihn und seine Ehefrau, eine Pianistin, zu erfahren. "Kölsche Kinder" ist eines meiner Erstlingswerke. Zum meinem Text schrieb Winfried Schönberg, der leider sehr früh verstorbene langjäjrige musikalische Leiter der "Rheinmelodiker" die Melodie. Und das sich anschließende Lied "Der Fremdgänger" textete ich als Parodie auf den "Erlkönig". Gerold Kürten, ebenfalls früher verstorben, schrieb die Melodie. Und im Booklet erfahren Sie, was es mit dem Drachenburgkeller auf sich hat.

Musik-Box Quer durch Kölle mit Heinz Gries-Liedern

  • Reinold Louis und Studiochor
    Die ahle Mor
  • Reinold Louis und Markus Homburg
    Kölle uns Heimat
  • Reinold Louis und Kölner Jugendchor St. Stephan
    Kölle, ming Kölle
  • Reinold Louis und die Happy Singers
    Mieh Hätz för Kölle

Mit und in den folgenden Liedern, allesamt von Heinz Gries, spaziere ich durch die Stadt. Markus Homburg und Sängerinnen des Jugendchors St. Stephan begleiten mich dabei. Vieles, was uns begegnet, ist schon fast vergessen und aus dem Gedächtnis verschwunden. Wir holen es uns zurück.

Referenz unseren "Altmeistern"

  • Reinold Louis und die Happy Singers
    Wenn ich och keine Spetzbov ben (Jupp Schmitz)
  • Reinold Louis und die Happy Singers
    Die Äugelskeß (Karl Berbuer)
  • Reinold Louis und ein Studio-Chor
    Mer sin doch Kölsche
  • Reinold Louis und Studio-Chor
    Uns leev Kölle

Zwei Kölner "Altmeistern" möchte ich hier meine Referenz erweisen. Mit Karl Berbuer (Folge 14 der Kölsche Evergreens) und mit Jupp Schmitz (Folge 15) verband mich nicht nur die Arbeit an diesen Projekten, sondern auch eine rege Zusammenarbeit über viele Jahre. Karl Berbuer war leider schon verstorben, als wir mit der Produktion begannen - geplant habe ich aber das Projekt noch zu Lebzeiten. Und wie einst Hitschcock bei all seinen Filmen, in denen er mal eben durchs Bild huschte, habe ich mich auf den beiden LP auch selbst mit jeweils einem Lied verewigt. Und zum Abschluß wieder zwei Lieder von Heinz Gries, wobei der letzte Titel dieser CD ja auch den Namen gab.

Hinweis:

Werfen Sie nun einen Blick in das 40 seitige Booklet in der Spalte links, das von Susanne Thienel (Gerig Verlage) gesaltet wurde und viel Anerkennung findet. Nach einem Klick auf die jeweilige Abbildung öffnet sich diese in einer vergrößerung.